Herzlich willkommen beim 
Förderverein ehemalige Synagoge
  Kitzingen am Main e. V.

 

 Startseite / Home    

Nächste Veranstaltung

     
  
Freitag, 27. Januar, 19.30 Uhr
  
Internationaler Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus
    „Kreuz & Que(er). Forschungsstand und Gegenwartsbezug
    78 Jahre nach der Befreiung des KZ-Lagers Auschwitz“

    Vortrag 

    Referent: Dr. Riccardo Altieri, JSZ Würzburg
    Musik: Felix Eitschberger, Marimbaphon
    Kooperation mit dem AK Ge(h)wissen Iphofen
    und dem Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Obernbreit
    Alte Synagoge, Großer Saal
   
Pressetext

    
     

Luftbild der ehemaligen Kitzinger Synagoge im Stadtbild, vom 21.09.2020 
(Vergrößerung (1920 Pixel)

Luftbild der ehemaligen Kitzinger Synagoge, vom 21.09.2020
(Vergrößerung (1920 Pixel)

Luftbild des jüdischen Friedhofs Rödelsee, vom 21.09. 2020
Vergrößerung (1920 Pixel)
 

 

Neu in der Homepage ab 01.09.2020: 
 Der Friedhof Rödelsee -
ein Spiegel der Stadt und Gemeindegeschichte Kitzingen

von Siegfried Eschner
  

Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2023
Stand: 25. Jan. 2023 (Achtung: Programmänderungen vorbehalten! 
Alle Veranstaltungen unter Vorbehalt der Durchführbarkeit.)

Seit 2018 in
der Homepage:

Biografien zu den verlegten Stolpersteinen in der Stadt Kitzingen
Biographies of the stumbling blocks in the city of Kitzingen
ergänzt 15.07.2021 / added 15.07.2021

Programm-
angebot für
Schulklassen


- "Lernort Alte Synagoge Kitzingen" und "Lernort Jüdischer Friedhof Rödelsee"

- Stolpersteine reinigen, Gedächtnis aufpolieren, Verantwortung übernehmen, Schicksale sichtbar machen!

- "Julius Neumann - ein Jude aus Schöllkrippen", Was aus einer Dokumentation werden könnte ...
 

Nach Anmeldung
für Gruppen:
 
Führungen durch die Alte Synagoge und den Jüdischen Friedhof Rödelsee
Freitag,
27. Januar 2023,
19.30 Uhr
 
 
 
 
 
 
Internationaler Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus
„Kreuz & Que(er). Forschungsstand und Gegenwartsbezug
78 Jahre nach der Befreiung des KZ-Lagers Auschwitz“
Vortrag 

Referent: Dr. Riccardo Altieri, JSZ Würzburg
Musik: Felix Eitschberger, Marimbaphon
Kooperation mit dem AK Ge(h)wissen Iphofen
und dem Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Obernbreit
Alte Synagoge, Großer Saal
Pressetext
Mittwoch,
8. März 2023,
19.30 Uhr
 
 
Internationaler Frauentag
„Stark und unsichtbar? – Jüdische Frauen vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert“

Vortrag
Referentin: Dr. Rotraud Ries, Musik: Nataliya Kulchytska, Violine 
Alte Synagoge, Großer Saal
Mittwoch,
19. April 2023,
19.00 Uhr
 
 
Jahresmitgliederversammlung mit Wahlen
Im Anschluss:
Einführung zur Exkursion am 17. Juni in die Fränkische Schweiz

Referentin: Ilse Vogel
Alte Synagoge, Unteres Foyer
Sonntag,
7. Mai 2023,
14.00 Uhr
 
 
Führung auf dem Jüdischen Friedhof Rödelsee zu den Gräbern
der Netzwerkgemeinden Wiesenbronn, Marktbreit und Obernbreit 

Kooperation mit den Fördervereinen ehemalige Synagoge Wiesenbronn
und Obernbreit
Anmeldung:
Freitag,
19. Mai 2023,
10.00 Uhr
30 Jahre Renovierung der ehemaligen Synagoge Kitzingen
Stolpersteinverlegung für das Ehepaar Gerst

Treffpunkt: Alte Synagoge
Samstag,
17. Juni 2023,
ganztägig
Exkursion in die Fränkische Schweiz –
Levi-Strauss-Museum, Bing-Höhle, sog. Judenhof inTüchersfeld

Anmeldung:
Donnerstag,
6. Juli und
7. Sept. 2023,
17 Uhr
  
Stadtführung auf jüdischen Spuren durch Kitzingen 
Kooperation mit Touristinfo Kitzingen
Treffpunkt: Alte Synagoge, 
Kosten: 9,00 € p. P., Dauer: 2 Std.
Anmeldung erwünscht (s.o.)
23. Juli 2023,
ganztägig
 
 
Exkursion durch das jüdische Höchberg und
zur Rosenbaumschen Laubhütte in Zell a. Main

Leitung: Annette Taigel, M.A.
Anmeldung:
   

Bei allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regeln!
Corona-Inzidenz des Landkreises Kitzingen, siehe
https://www.kitzingen.de/
Programmänderungen sind der Tagespresse und unserer Homepage zu entnehmen!

Bitte achten Sie auf aktuelle Hinweise in der Tagespresse!
Weitere Informationen zum Förderverein und dem Veranstaltungsprogramm
erhalten Sie in der Bibliothek und Archiv in der Alten Synagoge.
Bürozeit: Donnerstag 16 - 18 Uhr, oder nach Vereinbarung, Tel./ Fax:  0 93 21 - 92 12 44,
          E-Mail: (Bilddatei als Spamschutz)

Zurück zu aktuellen Veranstaltungen
 
Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2023
 
Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2022 / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2021
 

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2020
/ Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2019
 
Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2018Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2017

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2016Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2015

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2014  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2013
 
 Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2012  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2011

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2010  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2009

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2008  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2007

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2006  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2005

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2004  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2003

Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2002  / Rückblick zu Veranstaltungen des Jahres 2001